Monatsrückblick: März 2015

Gelesen: Das WIRED Germany Magazin, mal wieder die NEON und in einige GEOs reingeblättert… sonst gab’s als e-Buch Andreas Eschbach – Der Nobelpreis

Gehört: Bei den Podcasts bin ich auf die Bildungstrinker gestoßen, musikalisch gabs wenig neues und eher die alten Klassiker wie Metallica und Hosen

Gesehen: Dr. House mal wieder angefangen – die Serie ist ja wirklich nur so “naja”, aber House ist einfach ein genialer Charakter :)

Getrunken: Mal wieder einige (für mich neue) Whiskys/Whiskeys probiert, eine Internationale Weinprobe gehabt und bei einem Öl&Essig Tasting mitgemacht…

Gekocht: Pizzapfannkuchen-Auflauf ;)

Gegessen: Burger (da gibts wohl demnächst nen eigenen Artikel zu, wenn ichs nicht wieder verpenn…)

Geknipst: Ein paar Produktfotos und sonst aber schon viel Infos gesammelt für ein Wedding-Shooting ;)

Geärgert: Eigentlich war das nen recht entspannter Monat…

Gekauft: Eigentlich keine größeren Anschaffungen, aber der Webprovider (jemand Tipps wohin ich von goneo aus hinziehen sollte?), der TÜV und diverse Versicherungen wollten wieder ihren Teil…

Gebastelt: Aus meinem alten Dell E6400, der seit Ende des Studiums im Schrank lag, wurde ein Hackintosh mit OS X 10.10 Yosemite

Gespielt: Cities: Skyline (Sim City in sehr gut), Hotline Miami 2 (Psychodelic) und der dauerbrenner League of Legends

Neues Smartphone? Moto G (2.Gen) bei METRO

Ich werde grad des öfteren wieder gefragt, was man sich den so als neues Smartphone rauslassen kann. Tjo die Topmodelle welche ich empfehlen würde, wären das LG G3 und das Oneplus One (64GB)… aber da man da doch einiges auf den Tisch legen muss ist das Moto G der 2. Generation von Motorola auch immer eine Empfehlung wert, gerade was Preis/Leistung angeht ist das Teil ganz weit Vorne!

  • 5” HD Display(ja nur 720p, aber reicht auch immerhin für 294ppi Pixeldichte und das Gerät bleibt schön kompakt)
  • Snapdragon-400 SoC (1,2GHz Quadcore)
  • 1GB RAM
  • Eine brauchbare Kamera mit 8MP
  • Zwar nur 8GB Speicher, aber via microSD erweiterbar
  • ein sehr guter Akku
  • Android 5 Lollipop Update verfügbar

Klar auf LTE und so Zeug muss man verzichten, aber hey dafür kostet das Geräte auch nur 1/3 der großen Boliden.

Und jetzt warum ich das nochmal poste: Bei der METRO gibt’s das gute Stück gerade im Angebot für nur 118,99€. Also ihr wisst ja wer ne Karte hat wenn es einer will ;)

(Gefunden by Caschys Blog)

 

Monatsrückblick: Januar & Februar 2015

uiii wie die Zeit vergeht… und sogar schon das neue Jahr…

Gelesen: Recht viel, was wohl an den wenigen Serien liegt, die grad laufen. Sebastian Niedlich – Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens (ganz lustige, kurzweilige Comedy), Michael Houllebecq – Plattform (sehr verstörend…). Jojo Moyes – Ein ganzes Halbes Jahr (sehr schwieriges Thema, gut emotional aufbereitet), Philipp Öhmke – Die Toten Hosen Am Anfang war der Lärm (tolle Biografie), Gunter Dueck – Aufbrechen (Dueck polarisiert halt mal wieder… aber recht interessante Sichtweißen…)

Gehört: meine üblichen Podcasts, The Subways, Dritte Wahl, einige Klassikplaylists in Spotify und die Hosen waren auch wieder oft im Player…

Gesehen: Die eine oder andere Serie in Netflix angezappt; aber nirgends richtig hängen geblieben. Arrow könnte man noch erwähnen, was aus nem trashigen Aktionheldenabklatsch doch noch ne gute Story rausholt.

Getrunken: Die ersten Proben vom neuem Wein-Jahrgang 2014

Gekocht: nichts erwähnenswertes… glaub ich…

Gegessen: viele Häppchen auf diversen Veranstaltungen

Geknipst: Weniger als ich wollte…

Geärgert: Mehrmals Krank dagelegen… scheiß Grippe-/Erkältungswelle…

Gekauft: (zu) viel Kleinkrust und 2 Wochen Urlaub für den Sommer gebucht.

Gespielt: League of Legends, Evolve und an der analogen Front hab ich die Munchkin Reihe entdeckt!

Winter in the Vineyard

A experience with a new tele-lens and a HDR from one picture.

via 500px http://ift.tt/1vCYqHI